Tanz in den Mai

Eingeladen wurde im Rahmen einer Tanzveranstaltung von der Tanzschule Nagel. Das Ensemble des 1.HHC hatte die Ehre, das Vergnügen und die Herausforderung diese Veranstaltung mit Livemusik zu umrahmen. Eine tolle neue Erfahrung für alle aktiven Ensembler und die Besucher des Tanz-Events!

Für audiovisuelle Eindrücke einfach das Foto links anklicken.



Probewochenende im Odenwald 19.4. - 21.4.2024

Wie vor fast genau einem Jahr fand wieder unser gemeinsames Probewochenende von HCR und HHC im Odenwald, in Wald-Michelbach statt. Von Freitagabend bis Sonntagmittag war Konzentration bei Gesamtprobe und Stimmenprobe gefragt. Natürlich durfte auch nicht das gesellige Beisammensein fehlen. Bei gutem Essen, toller Gastfreundschaft der Wirtsleute und guter Laune konnte nichts schief gehen. Das Wetter war für ein Probewochenende wie gemacht...es war typisches Aprilwetter mit Regen, Graupelschauer und Schnee - aber auch einigen Sonnenstrahlen. Das Probewochenende war quasi der Startschuss fürs Einstudieren neuer Repertoire - und Konzertstücke,  die wir bei geplanten Auftritten im Sommer und Spätjahr zum Besten geben wollen.

Zur Terminübersicht einfach auf das eingefärbte Wort klicken.


Mitgliederversammlung am 17. April 2024

Satzungsgemäß fand die Mitgliederversammlung am geplanten Termin statt, dieses Mal ohne Neuwahlen.

In seinem Jahresbericht erwähnte der 1. Vorsitzende u.a. den fehlende Nachwuchsmangel im Akkordeonbereich. Freude macht hingegen das Engagement und die Spielfreude bei der Spielgruppe Da Capo Akkordeon, unter Leitung von Monika Keller sowie der Spielbetrieb im Bereich Klavier- und Keyboardunterricht bei Jürgen Becker. Nach dem Vorstellen der Zahlen durch den Kassenwart, Gunther Holzwarth, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.


Flagge zeigen gegen Rassismus

Am Donnerstag, den 01. Februar 2024 wurde eine Demo gegen Rassismus am Burgunderplatz in Limburgerhof veranstaltet. Aufgerufen hatte der erste Vorsitzende der TG04  von Limburgerhof, Dr. Bernd Lohe. Wir sind mit der TG04 freundschaftlich verbunden und erklärten uns spontan solidarisch -zusammen mit vielen anderen u.a. vielen Vereinen, den Schulen und den Kirchengemeinden. Anlass war eine rassistische Pöbelei im Rahmen einer Fasnachtsveranstaltung der TG04, in deren Rahmen kleine Kinder wegen ihres asiatischen Aussehens beleidigt wurden. Dass Kinder im öffentlichen Raum aus solch niedrigen Beweggründen angemacht werden geht gar nicht. Etwa 1000 Leute sahen das genauso und unterstützten die besonnene Veranstaltung friedlich mit entsprechenden Plakaten. Neben Landrat Clemens Körner nahm auch der Bürgermeister Limburgerhofs, Andreas Poignee teil und hielt die Abschlussrede. Ein passender Beitrag dazu wurde auch im Lokalteil der Rheinpfalz vom 3.Feb.2024 veröffentlicht sh. unten.


Neue Kurse für Klavier, Keyboard und Akkordeon

Der 1. HHC Mutterstadt startet ein neues Ausbildungsangebot für Akkordeon, Klavier und Keyboard. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene jeden Alters haben zunehmend Spaß daran, ein Instrument zu erlernen. Vorherige Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, denn auch die theoretischen Grundlagen werden vermittelt.

Der Akkordeon-Unterricht findet im vereinseigenen Übungsraum, Haus der Vereine, Schulstraße 8 in Mutterstadt statt. Geeignete Anfänger-Akkordeons können vom Verein geliehen werden. Informationen und Anmeldung jederzeit bei der Kursleiterin Dr. Martina Gerber unter 0174/2154410 oder martina-gerber@gmx.de oder hhc-mutterstadt@email.de.

Der Klavier- und Keyboard-Unterricht findet ebenfalls im Haus der Vereine in Mutterstadt statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Musikunterricht für Klavier bzw. Keyboard wird von dem erfahrenen Musiklehrer und Profimusiker, Jürgen Becker, mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen geleitet. Weitere Informationen und Anmeldung bei Kursleiter Jürgen Becker unter 0171/5829635 oder j.becker-freinsheim@t-online.de.

Einfach mal vorbeischauen und reinschnuppern...zur Kontaktaufnahme siehe auch die nachfolgenden Flyer



Schöne Adventsfeier am dritten Advent 2023

Diesmal fand unsere traditionelle Advents-feier am dritten Advent in der Jahnturnhalle in Limburgerhof statt, dank einer schönen Kooperation mit der TG04!

Am Tag zuvor trat z.B. das HHC-Trio Martina, Monika und Wendel bei deren Weihnachts-feier auf mit einigen Weihnachtsliedern.

Die diesjährige HHC-Adventsfeier war geprägt durch viele Verbands- und Vereinsehrungen - das muss von Zeit zu Zeit auch mal sein und gerade eben im Jubiläumsjahr... Die schönen Beiträge der Klavier - und Keyboardspieler und ein kleiner Akkordeonist bereicherten das Programm. Guten Zuspruch erfuhr auch das Kuchenbüffet mit Kaffee und Kakao-Getränk.


Auch an dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für die vielen gespendeten Kuchen, Muffins, Amerikaner... Gegen Ende durfte natürlich nicht der Auftritt der Spielgruppe Da Capo Akkordeon fehlen - hier der Link zum entsprechenden Video!

Nun wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Vereinsfreunden ein frohes und stimmungsvolles Weihnachtsfest mit schönen Geschenken unterm Tannenbaum sowie einen schönen Jahresübergang mit gutem Start in ein gesundes, hoffentlich friedlicheres neues Jahr 2024.

Herzliche Grüße der Vorstand


Es weihnachtet schon sehr...

Advent, Advent ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier....dann steht das Christkind diesmal direkt vor der Tür...

Der Weihnachtsmarkt ist auch schon wieder passé

Das Wetter war durchwachsen mit viel Regen aber kein Schnee...

Unsere Kleinen und die reife Jugend haben sich nicht geziert ,

mit Klavier-/Keyboardschule und Da Capo Akkordeon schön musiziert!  (Hörprobe unten...)

Hier ist mal wieder ein Adventskalender mit schönen Impressionen des vergangenen 90. Jubiläumsjahres

Wie im letzten Jahr waren Moni&Wendel am Freitag, den

1. Dezember wieder im historischen Rathaus" am Start",

zur Umrahmung einer interessanten Gemälde- bzw. Kunstaus-

stellung des atelierblau aus Worms.

 

Siehe nebenstehenden Amtsblatt-Artikel.



Tolles Jubiläumskonzert begeistert die Zuhörer

Drei Vereine boten sich selbst und vielen Zuhörern im Palatinum Mutterstadt am 8.Oktober 2023 ein tolles Konzert als Jubiläumsgeschenk. Es gab sehr viele positive Rückmeldungen,  von "blitzsauber gespielt" bis "was für ein toller Klangkörper" ! Gerade bei den gemeinsam intonierten Melodien - wie dem "Bozener Bergsteiger Marsch" (mit Gesangseinlage) und "One Moment in Time" wurde das Palatinum regelrecht durchflutet mit wohltuenden Klängen von Blasinstrumenten - domierend in den tieferen Lagen und Akkordeonstimmen in den höheren Lagen - was die Zuhörer begeisterte. Live-Mitschnitte hier!



Die beiden Akkordeon-Orchester von HHC und HCR (Harmonika-Club Rheingold Mannheim Käfertal)  kooperieren seit vergangenem Jahr und planen weiterhin eine Reihe von gemeinsamen Auftritten.

Was im vergangenen Herbst als Projekt für zwei Auftritte in der Protestantischen Kirche Mutterstadt und im Kulturhaus Käfertal begonnen hat, wird nun auf unbestimmte Zeit weitergeführt: Die beiden Orchester werden sich bei Auftritten gegenseitig unterstützen und auch Proben gemeinsam durchführen. Dadurch entsteht ein großes Akkordeon-Orchester mit einem dichten Klangbild.

Zurzeit sind beide Orchester mit ihrem Dirigenten Vladimir Korol damit befasst ein gemeinsames Repertoire an Unterhaltungsmusik sowie ein Konzertprogramm zusammenzustellen. Dies geschieht nicht nur bei Proben montags im Kulturhaus Käfertal und donnerstags im Haus der Vereine Mutterstadt, sondern auch bei gemeinsamen Probewochenenden, wie es kürzlich in einem Hotel in Wald-Michelbach (Odenwald) stattgefunden hat. Dort wurden von Freitagabend bis Sonntagmittag fleißig geübt und diverse Musiktitel einstudiert. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz und so konnten sich die rund 25 Teilnehmer in freundschaftlicher Atmosphäre kennenlernen. Schnell war zu erkennen, dass die beide Orchester des HHC und HCR zusammenpassen. „Wir verstehen uns einfach gut!“ war dann auch das Resümee der beiden Vorsitzenden Wendelin Magin und Manfred Poser. Ein besonderer Dank gilt auch dem Dirigenten Vladimir Korol für seine Mühe und Geduld, die er während der drei Tage aufbrachte.

Folgende Auftritte der beiden Traditionsvereine, die dieses Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum feiern, sind bereits geplant:
Kulturhausfest Käfertal (17.06.2023), Lindenfest, Prot. Kirche Mutterstadt (16.07.2023), Benefizveranstaltung Vor-Tour der Hoffnung, Palatinum Vorplatz (22.07.2023), Bundesgartenschau Mannheim, MRN-Pavillon (09.09.2023) - dieser Auftritt muss leider abgesagt werden, Konzertmatinee, Kulturhaus Käfertal (24.09.2023), Konzert HHC/HCR und Blaskapelle Mutterstadt, Palatinum (08.10.2023).

HHC und HCR freuen sich auf viele interessierte Zuhörer und auf weitere Mitspieler aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Übrigens, wer ein Tasteninstrument spielen kann und gern in geselliger Runde Musik machen möchte, kann im Orchester auch Akkordeon spielen. Weitere Informationen unter www.hhc-mutterstadt.org und www.hc-rheingold.de

Original siehe Link: Wochenblatt -Reporter.de

 


Gelungene Premiere der Spielgruppe "Da Capo Akkordeon"

Richtig viel los war bei dieser sog. Vor-Tour der Hoffnung und das schon am frühen Samstagmorgen. Die Radfahrpromis machten richtig gute Stimmung mit einstudiertem Mutmachlied für Kinder, einer spontanen Polonaise und als Highlight - der punktgenaue Fallschirmsprung - von Eberhard Gienger - sensationell! Die Blaskapelle hielt die Stimmung mit ihrem Spiel ebenso hoch wie der HHC, mit einer gelungenen Auftrittspremiere der Spielgruppe Da Capo Akkordeon. Es wurde fleißig Geld gesammelt von den Anwesenden und auch der HHC hatte eine Spendenbüchse aufgestellt, die gut gefüllt übergeben wurde. Alles in allem eine tolle Aktion, bei der viele Vereine sich ehrenamtlich zum Wohl der krebskranken Kinder engagierten.



Vor-Tour der Hoffnung macht Station in Mutterstadt

Die Vor-Tour der Hoffnung, die in diesem Jahr erstmals an drei Tagen durch diesen Teil der Pfalz führt, macht am Samstag, den 22. Juli Station in Mutterstadt. Ziel der von Prominenten aus Sport, Politik, Wirtschaft, Medizin und Unterhaltung unterstützten Benefiz-Fahrradaktion ist es, möglichst viele Spenden zugunsten krebskranker Kinder und unterstützende Institutionen in der Region zu sammeln.

 Der Tross von 120 Radfahrern wird am 22. Juli um ca. 9:53 Uhr für eine Zwischenstation am Palatinum eintreffen. Während des Aufenthalts bis ca. 10:53 Uhr ist zudem eine Fallschirmlandung auf dem Vorplatz des Palatinums durch den ehemaligen Turnweltmeister Eberhard Gienger geplant.

Während des Festes, welches von 9:30 Uhr bis 14 Uhr auf dem Vorplatz des Palatinums von der Gemeinde als Ausrichter veranstaltet wird, verkaufen Mitglieder der unterstützenden Vereine Speisen und Getränke zugunsten der Vor-Tour der Hoffnung. Alle Einnahmen gehen ausnahmslos diesem Zweck zu. Musikalische Unterhaltung übernehmen die Blaskapelle Mutterstadt mit ihrem Saxophon-Ensemble sowie der 1.Handharmonika-Club Mutterstadt mit seiner neuen Spielgruppe "Da Capo Akkordeon".

Die Gemeinde erhofft sich an diesem Tag eine rege Beteiligung, damit ein stattlicher Spendenbetrag für den guten Zweck erreicht werden kann. Im Vorfeld kann die Bevölkerung auf verschiedene Weise schon spenden und somit unterstützen. Teilnehmende Geschäfte haben Spendendosen aufgestellt. Solche stehen auch im Foyer des Rathauses. Oder spenden Sie unter dem Verwendungszweck 37915150-Vor-Tour auf folgende Bankverbindungen der Gemeindekasse: Sparkasse Vorderpfalz, IBAN DE62 5455 0010 0000 6003 87, BIC LUHSDE6AXXX. VR Bank Rhein-Neckar eG, IBAN DE26 6709 0000 0001 0105 57, BIC GENODE61MA2. Vermerken Sie im Verwendungszweck auch „Spendenquittung“, wenn Sie eine solche benötigen. Die vorab gesammelten Spenden werden am Veranstaltungstag an die Verantwortlichen in Form eines Schecks übergeben. Die Gemeinde Mutterstadt bedankt sich im Voraus bei allen Spendern für die Unterstützung dieser Aktion.


Neues Format mit Spass und Genuss

Ensemble des 1. HHC Mutterstadt gastiert mit „Happy Hour Latin Music“ im Schlößchen Limburgerhof

 Ein neues Format mit Erfolg und vor allem viel Spaß für Besucher und Mitwirkende umgesetzt hat der 1. Handharmonika-Club Mutterstadt. Sein Akkordeon-Ensemble spielte erstmals ein komplettes Konzert-programm und gastierte mit „Happy Hour Latin Music“ im Schlößchen Limburgerhof. Die gelungene Mischung aus flotten Rhythmen und einer kleinen Cocktailbar mit Tanzfläche kam bei den Gästen mehr als gut an. Und wie den Longdrinks waren es auch bei der Gesamt-atmosphäre die verschiedenen Zutaten, die den Genuss rund machten. Das Musikprogramm lud ein zum Tanzen mit flotten Sambas, bot Konzertantes durch Gesangs- und Saxophonsoli und gab Zeit zum Entspannen bei stimmungsvollem Bossa Nova. Der Erdgeschoß-Saal des Schlößchens Limburgerhof mit seinem Blick in den Park und originellen Deko-Farbtupfern war genau der richtige Rahmen für diesen Vorgeschmack auf den Sommer. Und die Musiker ließen sich anstecken. Monika Keller, Dr. Martina Gerber, Kristina Franz-Werner, Rolf Dörner sowie Wendelin und Christoph Magin hatten sichtlich und hörbar Spaß an ihrem musikalischen Bummel durch Süd- und Lateinamerika. Der Benefizcharakter tat das Seine: Unterstützung für den Erhalt des Schlößchens ist hochwillkommen. Ein Konzept, das auch die Co-Veranstalter überzeugte. Der Förderverein des historischen Gebäudes hatte die Veranstaltung spontan und unkompliziert in seine Reihe „Kultur im Schlößchen“ aufgenommen. Wiederholungen wurden von den Vorsitzenden Christine Wendel (Förderverein) und Wendelin Magin (HHC) bereits angedacht.

Hier einige Audio-Visuelle Impressionen dieses gelungenen Events.


Ergebnis der Mitgliederversammlung vom 19. April 2023

Die HHC-Mitgliederversammlung am 19. April 2023 verlief harmonisch und konstruktiv. Die Ergebnisse der Neuwahlen sind unter dem folgenden Link zu finden. Die Zusammensetzung des gesetzliche Vorstandes bleibt wie bisher, im erweiterten Vorstand gibt es geringfügige Veränderungen.


Aktivitäten des HHC im Jubiläumsjahr 2023

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr, wir werden als Verein 90 Jahre alt, das ist ein sog. "kleines Jubiläum".

Das haben wir mit vielen anderen Traditionsvereinen der Akkordeonszene gemeinsam, unter anderem auch mit unserem Kooperationspartner - dem Harmonica Club Rheingold Mannheim Käfertal. Wir haben viele gemeinsame Termine geplant und freuen uns, unsere geneigten Zuhörer mit unserem Klangkörper Akkordeon einige schöne Stunden darbieten zu können. Los geht es in einer kleinen Besetzung mit unserem HHC-Ensemble, das am 7. Mai 2023 in frühlingsbunter Umgebung des Schlösschens Limburgerhof zu beschwingter Happy Hour bei Latin MusiC mit latein-amerikanschen Rhythmen einlädt. Es geht weiter mit gemeinsamen Veranstaltungen der beiden Orchester von HHC und HCR abwechselnd in Mutterstadt und im Kulturhaus Mannheim Käfertal. Geplant ist auch ein Event bei der BUGA in Mannheim im September 2023, bevor wir mit einer Konzertmatinée und einem gemeinsamen, großen Jubiläumskonzert von HHC, HCR und der Blaskapelle Mutterstadt am 8. Oktober 2023 das musikalische Highlight dieses Jahres veranstalten. Schauen Sie vorbei und zur besseren Planung finden Sie hier unseren aktuellen Terminkalender.


Frohes neues Jahr 2023

Eins, zwei, drei im Sauseschritt, eilt die Zeit, wir eilen mit!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Aktivitäten, Aufführungen und Gelegenheit mitzumachen und sich der Musik zu widmen.

Schauen Sie mal wieder in unseren Terminkalender der sich anfüllt und auch fortlaufend aktualisiert wird. Wie wärs, sich mal wieder selbst an die Tasten zu wagen? Unsere Spielgruppe Da Capo-Akkordeon bietet dazu ideale Einstiegs- oder Wiedereinstiegsbedingungen. Schauen Sie vorbei - wir freuen uns!



Frohe Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wir wünschen Euch und Ihnen allen frohe und gesegnete Weihnachten im Kreis der Familie, mit viel Muse zum gemeinsamen Singen und Musizieren. Wir freuen uns, dass wir den Musikunterricht und unsere Musikproben wieder weitgehend ungehindert und uneingeschränkt ausüben können. Für das kommende Jahr haben wir schon wieder einige schöne Auftrittstermine geplant - siehe Reiter Termine. Guten Rutsch und alles Gute im Neuen Jahr, das hoffentlich friedvoller ist und weniger Krisen bereithält.


Adventsfeier nach drei Jahren in Präsenz

Einladung zur Adventsfeier

Zum Abschluss eines ereignisreichen Vereinsjahres hatte der Erste Handharmonika-Club Mutterstadt seine Mitglieder mit ihren Angehörigen am dritten Adventssonntag zur musikalischen Adventsfeier eingeladen.

Der vorweihnachtliche Nachmittag wurde musikalisch umrahmt von Musikern aus der vereinseigenen Musikschule sowie von der kürzlich neu gegründeten Spielgruppe „Da Capo Akkordeon“. Es war schön, sich mal wieder ohne Einschränkungen in gemütlicher Runde, mit schon lange nicht mehr getroffenen Vereinsfreunden zu begegnen.

Bedingt durch die Pandemie und ausgefallenen Ehrungen waren insgesamt 30 Jubilare geladen. Nicht alle konnten den Termin wahrnehmen. Darunter waren auch zwei 70-jährige Jubilare geladen! Dieter Weber und Edwin Traxel.

Herzlichen Glückwunsch allen Jubilarinnen und Jubilaren und besten Dank für die langjährige Treue und Unterstützung unseres Vereins.

 



Spendenübergabe eines gelungenen Benefizkonzertes

An dieser Stelle nochmals besonderen Dank an unseren musikalischen Kooperationsparter, den Harmonika Club Rheingold Mannheim Käfertal (HCR), für sein Mitwirken beim gelungenen Konzert am 6.November 2022 - siehe unten. Wir freuen uns mit dem HCR gemeinsam im neuen Jahr weitere Auftritte zu realisieren, die wir bereits eingeplant haben - siehe auch den Reiter "TERMINE".


Nach drei Jahren wieder Weihnachtsmarkt

Nach drei entbehrungsreichen Jahren findet in diesem Jahr 2022 wieder der lange herbeigesehnte Budenzauber hinter dem Rathaus statt. Es ist kaum ein Durchkommen, jeder will oder muss raus und die Geselligkeit bei leckeren Speisen und Getränken genießen. Endlich ist die Zeit der Masken - weitgehend - vorbei. Man/frau wirft sich ins Gedränge und genießt die gelöste Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt und freut sich über den ein oder anderen musikalischen Beitrag, der aus dem Rathaus-Foyer nach außen dringt.



Austellungseröffnung im alten Rathaus "Ton trifft Farbe"

Mit einer gelungenen Ausstellungseröffnung präsentierten Ewald Ledig, unser Vizevorsitzender, gebrannte Keramiken von seiner verstorbenen Ehefrau Brigitta Ledig und der in der Region gut bekannte Künstler, Michael Kunz seine Gemälde im alten Rathaus vor einem gut besuchten Auditorium.  Musikalisch umrahmt wurde diese zweifache Vernissage vom HHC-Duo Monika Keller und Wendelin Magin.



Erfolgreiche Konzerte in Mannheim und Mutterstadt

Gleich zwei Konzerte innerhalb von zwei Wochen, ein Novum mit Zukunftspotenzial!

Die erfolgreiche Kooperation von 1.Handharmonika-Club Mutterstadt mit dem Harmonika Club Rheingold Mannheim Käfertal machte es möglich, ein schönes Konzertrepertoire mit vielen Highlights gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit aufzuführen - am 22.10.2022 im Kulturhaus Mannheim Käfertal und am 06.11.2022 in der Protestantischen Kirche Mutterstadt.

Mann oder Frau wird sich fragen wie kommts, dass die Mutterstadter und Mannheimer ein Gemeinschaftskonzert geben?? Nun, es gibt mindestens drei gewichtige Gründe dafür:

- zu allererst ist das unser gemeinsamer Dirigent, Vladimir Korol

- zweitens ergänzen sich die dezimierten Orchester beider Vereine mit Spielerinnen und Spielern zahlenmäßig und
  spieltechnisch sehr gut und ...

- last not least drittens stimmt die Chemie, man versteht sich einfach gut!

Und das Ergebnis kann sich sehen bzw. hören lassen, sehen und hören Sie selbst.

 

Konzert in Mannheim

Konzert in Mutterstadt



Spielen, spielen, spielen...

Mit unserem neuen Spielkreis "Da Capo - Akkordeon" bieten wir allen, die  gerne in geselliger Runde musizieren, einmal die Woche immer Dienstagnachmittags 17.00Uhr - 18.00Uhr, die Möglichkeit dazu.

Wir spielen einfache Lieder und Rhythmen die fast jeder kennt. Bei Interesse einfach mal vorbeischauen oder beim 1.Vorsitzenden melden.

Warum die Musik für uns Menschen so wichtig ist, hat unter anderem Ronald Kah, ein Musikproduzent und Komponist auf seiner Internetseite schön beschrieben: Sie ist z.B.
- Teil der menschlichen Kultur, seit der Steinzeit...sie

- aktiviert den Körper, sie

- stärkt das Gemeinschaftsgefühl, sie

- ist gut für die Seele und hilft gegen Depressionen, sie

- fördert die Konzentration und zu guter Letzt

- sie macht glücklich!


Neue Anfängerkurse für Akkordeon, Klavier und Keyboard

 Der 1. HHC Mutterstadt startet ein neues Ausbildungsangebot für Akkordeon, Keyboard und Klavier. Der Unterricht richtet sich insbesondere an Kinder, doch auch Erwachsene jeden Alters haben zunehmend Spaß daran, ein Instrument zu erlernen. Vorherige Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, denn auch die theoretischen Grundlagen werden vermittelt. Außerdem bietet die Mitgliedschaft in einem lebendigen Verein, im Gegensatz zu Schul- und Einzelunterricht, auch zahlreiche weitere Gemeinschaftsaktivitäten.

Der Akkordeon-Unterricht findet im vereinseigenen Übungsraum, Haus der Vereine, Schulstraße 8 in Mutterstadt statt. Je nach Kenntnisstand besteht schon nach kurzer Zeit die Möglichkeit, in einem Akkordeon-Nachwuchsorchester mitzuspielen. Geeignete Anfänger-Akkordeons können vom Verein geliehen werden. Informationen und Anmeldung ab sofort bei der Kursleiterin Dr. Martina Gerber unter 0174/2154410 oder martina-gerber@gmx.de oder hhc-mutterstadt@email.de.

Der Keyboard- und Klavier-Unterricht findet ebenfalls im Haus der Vereine in Mutterstadt statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unterrichtet werden die „Keyboarder“ von einem erfahrenen Profimusiker und Musikpädagogen, der bereits seit vielen Jahren nicht nur im Unterrichtsbetrieb, sondern auch in der Musikbranche tätig ist. Informationen und anmelden ab sofort bei Kursleiter Jürgen Becker unter 0171/5829635 oder j.becker-freinsheim@t-online.de.

Einfach mal vorbeischauen und reinschnuppern...

 


Kerwe in Mutterstadt am 28.8.2022

Endlich wieder Kerwe in Mutterstadt!

Nach der langen Corona-Abstinenz war die Besucherzahl auf der Kerwe wie erwartet sehr groß.

Unser Arbeitseinsatz am Samstag im Speisezelt war intensiv und vor allem in den Abendstunden sehr gut frequentiert. Als die Haxenanlieferung sich verzögerte, gab es sofort eine Schlange aber ... diese löste sich schnell auf, als die begehrte Köstlichkeit dann ankam. Vor allem der Rollbraten war stark nachgefragt.

Auch bei unserem Auftritt am Sonntagnachmittag waren im Vergleich zu den Vor-Coronazeiten sehr viele Gäste auf dem Kerwegelände, bei herrlichem Wetter und bester Unterhaltung durch den  HHC-Orchestersound, der mit viel Beifall belohnt wurde.

Insgesamt also eine tolle Stimmung bei bestem Kerwewetter und einem neuen Konzept, aufgrund der verringerten Anzahl von Vereinen an der Kerwegesellschaft. Das ist ein kleiner Wermutstropfen, dass wohl alle Vereine ihre Mühe haben, die entsprechende Anzahl an Helferinnen und Helfern bereitzustellen.


Filmprojekt Rhein-Pfalz-Kreis: "Wir ernten Musik"

31 Chöre und Musikvereine aus dem Rhein-Pfalz-Kreis folgten Anfang 2022 de as m Aufruf von Landrat Clemens Körner, sich an einem Filmprojekt zu beteiligen. Ziel war es, diesen Vereinen eine Möglichkeit zu bieten, aus der durch die Pandemie bedingten Zwangspause heraus neu zu starten und wieder für ein bestimmtes Ziel zusammen zu singen und zu musizieren. Die einzelnen Gruppen konnten sich innerhalb von ca. sechs Minuten präsentieren, zwischen Februar und Juni 2022 war das Aufnahmeteam in den verschiedenen Kommunen im Kreis unterwegs und filmte an den unterschiedlichsten Orten von Vereinsheimen über eine Feuerwehrhalle, in Parks und im Wald bis hin zu den verschiedensten Kirchen.   Die Clips wurden schließlich zu einem dreieinhalbstündigen Film zusammengefügt. Ein langer aber in erster Linie unterhaltsamer Film ist entstanden, denn „Wir ernten Musik“ zeigt und belegt die große musikalische Vielfalt aber auch die Qualität der Chöre und Musikvereine im Rhein-Pfalz-Kreis.

00:00:00 Intro 00:00:40 Anmoderation 00:07:05 Gospel MaxX, Maxdorf 00:15:18 TC Big Band, Römerberg/Böhl-Iggelheim 00:22:35 Musikverein Berghausen 1925/58, Römerberg 00:30:09 No Limits, Limburgerhof 00:36:48 1. Handharmonika Club, Mutterstadt 00:44:11 Singkreis „Demokratisches Volkslied, Mutterstadt 00:51:16 Blaskapelle 1928, Mutterstadt 00:59:34 Protestantischer Kirchenchor, Mutterstadt 01:04:46 Gesang- und Musikverein „Volkschor“ 1846, Lambsheim 01:11:42 Protestantischer Kirchenchor, Alsheim-Gronau 01:16:58 MGV Frohsinn 1887, Rödersheim 01:31:48 Katholischer Musikverein, Hochdorf 01:39:38 Gitarrengruppe, Beindersheim 01:47:02 Gesangsverein Liederkranz 1847, Beindersheim 01:53:42 Männerchor, Schifferstadt 01:58:24 Musikverein 1847, Schifferstadt 02:01:42 Da Capo 1854, Schifferstadt 02:06:53 Juventus Vocalis, Dannstadt-Schauernheim 02:11:07 Musikverein Iggelheim 1984, Böhl-Iggelheim 02:18:05 Musicalgroup, Böhl-Iggelheim 02:23:22 Gesangsverein, Kleinniedesheim 02:26:49 Sunshine Singers 1998, Waldsee 02:35:09 Singfrauen der Turngesellschaft 1922, Waldsee 02:41:43 MGV Concordia 1861, Waldsee 02:48:50 Shantychor „Die Landratten“, Bobenheim-Roxheim 02:55:05 Gospelchor Voices at Heaven, Bobenheim-Roxheim 03:02:17 Volkschor 1951, Birkenheide 03:06:54 Katholischer Kirchenchor St. Cäcilia, Dudenhofen 03:11:49 Jagdhornbläsergruppe der Kolpingfamilie, Dudenhofen 03:15:25 MGV „Cäcilia“ 1853, Dudenhofen 03:19:41 Chorissimo, Dudenhofen

1. Handharmonika-Club Mutterstadt e.V.

hhc-mutterstadt@email.de
Tel: 06236 465688